Archiv

Archiv für Januar, 2013

Ăśberblick ĂĽber KFZ-Finanzierungsmethoden

16. Januar 2013 1 Kommentar

cc by flickr / mescon

Ein neues Auto ist eine große Investition. Meistens sind die benötigten Geldmittel nicht vorhanden und das Fahrzeug muss Finanziert werden. Hohe Kosten können durch die Finanzierung entstehen. Hier ist ein Überblick über verschiedene Finanzierungs-Produkte:

Leasing

Beim dieser modernen Finanzierungsform wird ein Fahrzeug (meist ein Neuwagen) von einem Händler gegen eine monatliche Rate zur Verfügung gestellt. Eigentümer des Fahrzeugs bleibt der Leasinggeber. In vielen Fällen ist eine Anzahlung zu leisten. Ein Restwert bleibt. Die Höhe der Raten ergibt sich aus der Höhe der Anzahlung, der Laufzeit des Leasingvertrages und den enthaltenen Sonderleistungen, wie zum Beispiel der Wartung oder einer Vollkaskoversicherung. Diese dient zur Sicherheit für den Händler, denn wenn der Leasingnehmer das Fahrzeug vor Ende der Laufzeit beschädigt, bleibt der Händler nicht auf dem entstandenen Schaden sitzen. Bei Leasingverträgen gibt es Leasingnebengebühren. Erkundigen Sie sich bei ihrem Leasinggeber vor Vertragsabschluss. Beachten Sie auch die vorgegeben Kilometerleistung. Wird diese überschritten, drohen hohe Nachzahlungen.

Kredit

Eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung bietet ein Kredit. Der Vorteil ist, dass das Fahrzeug sofort in Ihren Besitz übergeht und Sie an keine jährliche Kilometerleistung gebunden sind. Das Fahrzeug wird beim Händler bezahlt, nachdem das Geld auf dem Konto des Kreditnehmers eingegangen ist. Der Kredit wird meist monatlich zurückbezahlt. Bei dieser Finanzierungsform fallen ebenfalls Nebenkosten, die zu bedenken sind, an. Hier ist der Käufer für die Wartung und Versicherung des Autos selbst verantwortlich. Eine Vollkaskoversicherung ist ratsam, um möglichen Schäden aus finanzieller Sicht vorzubeugen.

Verwenden Sie alle Eigenmittel, um die Raten bzw. den Kreditbetrag niedrig zu halten. Lassen Sie sich ausführlich beraten und über alle Nebenkosten aufklären! Rechnen Sie alles genau durch, bevor Sie sich entscheiden! So vermeiden Sie ein böses Erwachen und Sie schützen sich selbst vor finanziellen Schwierigkeiten!