Archiv

Archiv für Januar, 2012

Krämer Automotive KR-G6

30. Januar 2012 Keine Kommentare
34534 3922 546401 32421 19091 1 Krämer Automotive KR G6

Logo Krämer Automotive KR G6Man kann wohl mit Recht sagen, dass ein alleiniges Navigationssystem nicht mehr so ganz zeitgemäß ist.

Wer da gern aktuell im Auto ausgestattet sein möchte, greift auf ein 2-din Radio-Navigationssystem Golf zurück und landet beim Krämer KR -G6. Heute eventuell noch eine Superlative in der Ausführung, wird es in Kürze den Standard vorgeben. 2-din Radio-Navigationssystem Passat Als Nachrüstgerät ist das KR-G6 nicht nur für den Golf und Passat geeignet.

Speziell dafür ist es aber die ideale Ausführung, wenn man als Fahrer ein 2-DIN-Navigationsgerät sucht, das bereits heute schon Maßstäbe setzt. Hat man noch vor Kurzem einige Geräte benutzen müssen, um den technischen Komfort im eignen Auto zu erhöhen, so hat man mit dem KR-G6 ein Gerät, welches alle Belange und Wünsche abdeckt. Das 7 Zoll große Display sorgt für einen geordneten Überblick, mit dem man dann ohne große Ablenkung auf diverse Funktionen zurückgreifen kann.

Neben dem DVD Slot verfügt das Gerät auch über einen micro SDHC-Kartenslot und einen USB Anschluss. Optional können dann auch mittels CAN-Bus-Funktion die Einparkhilfe aber auch die Steuerung der Klimaanlage oder auch die Lenkradfernbedienung bedient werden. Wer gern auch im Auto telefoniert, kann dies dann über Bluetooth freisprechend durchführen, ohne sich ablenken zu lassen. Aber auch optische Raffinessen hat das KR-G6. Das eigentliche Navigationsgerät verfügt so über eine 2D Ansicht, kann aber auch im 3D Modus betrieben werden. Dies macht fahren und navigieren oft wesentlich übersichtlicher.

Dabei hilft die sowohl automatische Tag – Nachtumschaltung ebenso, wie die Karte im Autozoom Modus. Das Bildformat in 16:9 schafft einen perfekten Überblick und unterstützt den Fahrer bei allen Bedienungen exzellent. Zur Unterhaltung kann man neben der eigenen Musik auch gern ein integriertes Radio nutzen. Zur Menüführung hat man ein gut durchdachtes Touchscreen in 7 Zoll, was als recht übersichtlich einzustufen ist. Montage des Krämer KR-G6 Montiert wird das Gerät in einem 2-DIN-Schacht. Für die Ausführung sind alle notwendigen Vorbereitungen für Golf und Passat bestens vorhanden.

Auch wenn so einige Kabel angeschlossen werden müssen, dies schafft mit etwas Hilfe ein auch sonst nicht so begabter Fahrer. Alles lässt sich zügig anschließen und die farbigen Markierungen geben die nötige Unterstützung. Sicher sollte man sich etwas Zeit nehmen, um das Gerät zu montieren, denn schließlich wartet ja nach der Montage ein geballtes Paket an Unterhaltung und sehr nützlichen Features, um seinen Weg angenehm zu finden.

Am wichtigsten erscheint wohl auch, dass mittels dem KR-G6, man nur noch über ein Gerät im Auto verfügt, über dies alle modernen technischen Zusätze einfach zu bedienen und anzuschließen sind. Seinem Glück näher kommt man über die Homepage von Krämer Automotive.


gesponserter Artikel

Viral video by ebuzzing

Der neue Honda Civic

30. Januar 2012 Keine Kommentare
33360 3753 511242 32421 19091 1 Der neue Honda Civic

gesponserter Artikel Der neue Honda Civic

Logo Der neue Honda Civic

Beim Bau des Honda Civic hatten die Ingenieure nur eBild2HondaCivic Der neue Honda Civicin Ziel im Auge, nämlich ein Fahrzeug mit einzigartigem Design und unglaublicher Leistung zu bauen.

Der erste Blick auf den Honda Civic bestätigt in jedem Fall, dass die Ingenieure ihr Ziel nicht verfehlt haben. Das Design wirkt sehr elegant und kommt mit einem sportlichen Touch daher. Zusätzlich gibt es den Honda mit verschiedenen Motorisierungen, wobei das schwächste Modell eine Leistung von 73 kW (100 PS) mit sich bringt. Eines der Vorzüge, des Honda Civic, ist nicht nur der niedrige Kraftstoffverbrauch, sondern es zählt auch das große Platzangebot mit dazu.

BildHonda Civic Der neue Honda CivicDas Cockpit ist optimal an den Fahrer angepasst und weißt somit neben einem informativen Blickfeld, auch ein Multiinformationsdisplay in der Mitte auf. Im Großen und Ganzen hat Honda, meiner Meinung nach, ein sehr sportliches und sicheres Fahrzeug auf den Markt gebracht und muss sich in keinem Fall vor der Konkurrenz verstecken. Wer gleicher oder anderer Meinung ist, kann natürlich gerne einen Kommentar hinterlassen, da es über den neuen Honda Civic unter anderem noch viel zu diskutieren gibt.

Man findet übrigens auch einen Youtube Channel des neuen Civic vor, den man jederzeit unter www.youtube.com/hondacivicde erreichen kann. Die vorhandenen Videos verraten einem viele interessante Informationen zum Auto, die auf keinen Fall unentdeckt bleiben sollten. Ingenieure sprechen zum Beispiel auch über die Entwicklung des brandneuen Honda Civic, wobei dies vor allem Autofans interessieren wird.

Der Besuch des Youtube-Channels ist in jedem Fall eine Empfehlung wert, auch wenn keine Absichten zum Kauf des Fahrzeuges bestehen. Schließlich kann man sich auch über ein Produkt informieren, ohne es gleich kaufen zu müssen.

 

   Letztes Bild Der neue Honda Civic

 

 

 

Viral video by ebuzzing

KategorienCivic, Honda Tags: ,

Das passende Autopflegemittel – und das Fahrzeug glänzt wie neu

29. Januar 2012 Keine Kommentare

Der Deutschen liebstes Spielzeug, so heißt es gelegentlich scherzhaft, war schon immer das Auto. Kaum ein Objekt wird mit so viel Liebe und mit so viel Aufmerksamkeit bedacht wie der eigene Pkw. Wer einmal am Wochenende Parkplätze und Tankstellen mit Waschstationen gesehen hat, der weiß: Autopflege ist mehr als reine Notwendigkeit. Autopflege ist für manchen [...]

Fahrzeugflotte von Toyota punktet mit geringsten CO2-Emissionen

29. Januar 2012 Keine Kommentare

Toyota hat sich im Bereich der nachhaltigen und umweltschonenden Antriebe auf internationaler Ebene zu einer Art Pionier entwickeln können. Nach Angaben von dem Kraftfahrtbundesamt hat die Fahrzeugflotte des japanischen Autobauers zudem die geringsten CO2-Emissionen in Deutschland. Damit kann Toyota die anderen Automobilhersteller, die auf dem deutschen Markt vertreten sind, durchaus hinter sich lassen. Wie das [...]
Ă„hnliche Artikel:

  1. Toyota kämpft erneut mit Rückruf
  2. Toyota Auris Hybrid beendet ADAC Ecotest mit Rekordpunktezahl
  3. Toyota will mit Verso-S verlorenes Terrain zurĂĽckerobern
  4. Toyota sieht fĂĽr 2012 gute Chancen fĂĽr US-Markt
  5. Toyota bittet auch den Prius III in die Werkstatt

Dacia erweitert sein Modellangebot

29. Januar 2012 Keine Kommentare

Der rumänische Autobauer Dacia ist in Deutschland vor allem aufgrund seiner günstigen Fahrzeugpreise bekannt. In diesem Jahr will die Renault-Tochter ihr Modellangebot deutlich ausbauen und setzt dafür unter anderem auf einen Familienvan. Er soll das Konzept des Herstellers geschickt fortschreiben. Der Familienvan wird unter dem Namen Lodgy auf dem Markt seinen Platz finden. Der neue [...]

Auch interessant:

  1. Dacia baut eigene Modellfamilie kräftig aus
  2. Dacia feiert Absatzjubiläum in Deutschland
  3. Citroen erweitert Produktpalette um C4 Aircross
  4. Skoda denkt ĂĽber neuen Kompakten nach
  5. Toyota Aygo schlägt iQ im Test
KategorienDacia Tags: ,