Home > Skoda > Neuer SKODA Octavia als ‚Car of the Year 2014′ Finalist nominiert

Neuer SKODA Octavia als ‚Car of the Year 2014′ Finalist nominiert

cc by wikimedia / HLW

Der neue Skoda Octavia ist eines von sieben Fahrzeugen das auf der „Car of the Year“ Liste 2014 steht. Insgesamt standen 30 Fahrzeuge auf der Longlist. Die finale Nominierung bedeutet für Skoda einen weiteren Erfolg. Die „Car of the Year“ Auszeichnung ist eine der renommiertesten Awards innerhalb der Automobilbranche.

Der neue Skoda Octavia wurde von der „Car of the Year“ Jury für das Finale 2014 nominiert. Von den ursprünglich 30 Fahrzeugen haben es nur sieben auf die sogenannte „Shortlist“ geschafft. Im Februar finden die Testfahrten für die Endausscheidung statt. Anfang März erfolgt dann die Preisverleihung und zwar im Rahmen des Genfer Internationalen Automobilsalons.
Anfang 2013 wurde die dritte Octavia Generation in Europa eingeführt. Sie gilt als die beste aller Zeiten. Das Kompaktfahrzeug bekräftigt mehr denn je, seine einzigartige Stellung. Mit neuem Design, konkurrenzlosem Platzangebot, innovativen Sicherheits- und Komfortsystemen, höchster Funktionalität, zahlreichen Simply-Clever-Ideen, sparsamen Verbrauch und dem typischen guten Skoda Preis- Leistungsverhältnis überzeugen sowohl Limousine wie auch Kombi.
Der neue Octavia hat es vor allem wegen seiner guten Werte unter die TOP-Neuvorstellungen geschafft. Der Markt ist hart umkämpft, so bestätigt die Auswahl fĂĽr die Shortliste die gute Resonanz, welche die neue Octavia Generation seit dem Marktstart Anfang 2013 erhalten hat. Das Fahrzeug erweist sich auch als kommerzieller Volltreffer. Die Octavia Verkäufe legten im November 2013 in Westeuropa um 60,9 Prozent zu. In vier Varianten gibt es den neuen Bestseller. So findet man beispielsweise bei Mobile.de die Limousine, den Combi, den Octavia RS und die Combi 4×4. Mit 248 km/h ist der RS der schnellste Octavia aller Zeiten. Die internationale Auszeichnung „Car of the Year“ gehört zu den weltweit begehrtesten und renommiertesten Autopreisen. Die Jury setzt sich aus 58 Motorjournalisten zusammen.
Der Octavia läuft bereits seit 1996 vom tschechischen Band. Seitdem wurden weltweit fast vier Millionen Skoda Octavia verkauft, was etwa 38 Prozent des Marken-Gesamtumsatzes beträgt. Somit ist das Modell der Bestseller der 118jährigen Unternehmensgeschichte. Die dritte Generation ist wieder ein sehr wichtiges Modell. Das Fahrzeug wird außer in der Tschechei auch in Russland, in der Ukraine, Indien und Kasachstan gefertigt. Ab 2014 läuft der Skoda Octavia auch in China vom Band.
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks