Home > Aktuelles > Naturnah und komfortabel – Campingplätze in Deutschland

Naturnah und komfortabel – Campingplätze in Deutschland

cc by geograph.co.uk / John Carver

Campingurlaub wird immer beliebter, denn wo sonst ist es möglich, gleich nach dem Aufwachen in die Natur hinauszutreten, die klare Morgenluft einzuatmen und den ganzen Tag unter freiem Himmel zu verbringen. Campingplätze gibt es in sämtlichen deutschen Ferienregionen. Mit Hilfe zahlreiche Campingverzeichnisse im Internet, oder Campingführer in gedruckter Form, kann man sich leicht einen Überblick über die schönsten Campingplätze Deutschlands verschaffen.

Vom kleinen, familiär geführten Campingplatz, bis zur riesigen Luxus-Anlage, bietet Deutschland für jeden Geschmack und Geldbeutel den richtigen Platz. Selbst für diejenigen, die keinen Wohnwagen, Zelt oder Wohnmobil besitzen, gibt es die Möglichkeit sich Selbiges zu mieten.

Um die Wahl des richtigen Campingplatzes zu erleichtern, bieten der BVCD e.V. und der Deutsche Tourismusverband eine Campingklassifizierung im Sternesystem an. Wie aus dem Hotelbereich bekannt, steht ein Stern für einfache und zweckmäßige Ausstattung und fünf Sterne für Exklusivität und Komfort der Extraklasse. Beispiel für einen 5 Sterne Campingplatz ist, z.B. Vital Camping in Bayersbach in Niederbayern. Die Stellplätze befinden sich in attraktiver Hanglage und geben den Blick auf die Naturseen der Anlage und das Rottal frei. Die Sanitäranlagen bieten, neben mehrmaliger Reinigung täglich, auch Mietbäder und extra Kinder Sanitäreinrichtungen an.

Wem umweltbewusstes Camping wichtig ist, der sollte einen der 6 Campingplätze in der Elbtalaue in Niedersachsen besuchen. Diese Campingplätze haben es sich zum Ziel gemacht, die Natur zu schützen und wirtschaftliche Belange mit umwelt-relevanten Belangen gleich zu stellen. In diesem Gebiet gehört die Elbe zu den saubersten von Europas Flüssen. Auch leben hier viele Tier-und Pflanzenarten, die vom Aussterben bedroht sind. Wer es lieber etwas familiär mag, der ist auf dem Campingplatz des Familienbetriebes Weber, im nördlichen Ruhrgebiet, gut aufgehoben. Die Campinganlage grenzt an den Haard/Hohe Mark, einem Mischwald- und Naherholungsgebiet, und wurde mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Campingplätze in Deutschland sind heutzutage so vielfältig wie das Land selbst und haben das Vorurteil vom „Arme Leute Urlaub“ längst widerlegt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks